Spezifikation der CrefoPay Buchungsdateien | Settlement

Daniel Kazior/ Oktober 14, 2022/ CrefoPay, FAQ, Händler-Service-Bereich, Reporting/ 0Kommentare

Das Settlement – Reporting wird in zwei Teilen bereitgestellt. Eine Datei erklärt alle Kontobewegungen des CrefoPay-Unterkontos, inklusive der Verweise auf die zugrundeliegenden Transaktionen. Die gegenläufige Abstimmung wird im Notification-File dargestellt. Hier werden alle Zahlungsbenachrichtigungen an den Shop über eingehende und ausgehende Zahlungen ausgewiesen. Darüber hinaus werden Abzüge von eingegangenen Beträgen aufgrund von Mahn- oder Inkassogebühren aufgeführt, die dem Händler später belastet werden.

Beschreibung und Format der Spalten

Dateinamen

ST-C-xxx – Kontobewegungen
ST-N-xxx – Zahlungsbenachrichtigungen

Die Dateinamen der Reports werden um die ID des Reportings auf Shop-Ebene ergänzt.

Format

Die Buchungsfiles werden im .csv – Format (Semikolon-getrennt) geliefert. Alle Währungsbeträge werden ohne Dezimaltrennzeichen und in der kleinsten Währungseinheit dargestellt (in der Regel EUR-Cent). In ausgewiesenen Kosten wird keine Umsatzsteuer berücksichtigt. Ein positiver Betrag stellt einen Zahlungseingang für den Händler dar, Abzüge oder Zahlungsausgänge werden durch einen negativen Betrag (vorgestelltes „-“) gekennzeichnet.
In den Spalten der auf der nächsten Seite folgenden Tabelle kommen Abkürzungen mit folgender Beschreibung vor:

max. Länge:

  • f: fixe Länge
  • v: variable Länge

Format:

  • N: nur Zahlenwerte, keine Sonderzeichen
  • AN: alphanumerische Werte, auch Sonderzeichen möglich
Feldname max. Länge Format Inhalt
type  5f  AN Identifikation der Art der Position, siehe Tabelle "Zahlungstypen"
paym_id 7f  N Identifikation der Zahlung bzw. Zahlungsbenachrichtigung
event_date 16v AN Datum und Uhrzeit der Buchung der Kontoauszugsposition oder Zuordnung der Zahlung zu Transaktion
ext_ref  100v  AN für Kontoauszugs-Positionen Verw-Zweck, sonst Zahlungsreferenz des Payment Gateways z.B. Paypal-ID (siehe Detail-Aufstellung Tabelle unten)
orderno 30v AN Identifikation der Order bzw der Position – eindeutige OrderID aus "createTransaction" call
mer_ref 40v AN Händler-Referenz, bei Rechnungspositionen Erklärung der Position
paym_method 7v  AN Zahlungsart
tx_curr 3f  AN Transaktionswährung
amt_tx_curr 10v N Betrag der Transaktion in Transaktionswährung
set_curr  3f AN Auszahlungswährung
amt_set_curr 10v N Betrag der Zahlung in Auszahlungswährung
tax  10v N Auf Gebühren berechnete USt in Auszahlungswährung (extern, z.B. durch Kreditkarten-Acquirer)
commission 10v N berechnete Provision in Auszahlungswährung (extern, z.B. durch Kreditkarten-Acquirer)
cb_fee 10v N erhobene Gebühren für Chargebacks und Rücklastschriften in Auszahlungswährung (extern, z.B. durch Kreditkarten-Acquirer/ Bank)
cost_total 10v  N Gesamtkosten in Auszahlungswährung, zusammengestzt aus tax, commission und cb_fee
nc_amount 10v  N Zahlungsbetrag auf Kontoauszug, relevant für Settlement
cc_issuer 10v  AN Marke der Kreditkarte (z.B. VISA, Mastercard)
name 10v  AN Kundenvor – und Nachname
company 30v  AN Firmenname
merchant_id 4v  N Händler -ID
shop_id 4v  N Store-ID
batch_id 5v  AN Batch/ SEPA-Datei, in der Zahlung enthalten ist (siehe Detail-Aufstellung in Tabelle ‚Belegung der Felder "ext_ref" und "settlem_id"‘)
settlem_id 100v AN Referenz der Zahlungen auf Kontoauszug (siehe Detail-Aufstellung in Tabelle ‚Belegung der Felder "ext_ref" und "settlem_id"‘)

Types

Type Erläuterung
IC001 Kontoauszug: eingegangene und automatisch zugeordnete Zahlung
IC002 Kontoauszug: eingegangene, und manuell zugeordnete Zahlung
IC003 Kontoauszug: eingegangene, automatisch wegen gvc ignorierte Zahlung
IC004 Manuell ignorierte Zahlung
IN001 Zahlungsbenachrichtigung über eingehende Zahlung
OC001 Kontoauszug: ausgehende automatisch zugeordnete Zahlung
OC002 Kontoauszug: ausgehende, automatisch wegen gvc ignorierte Zahlung
OC003 Kontoauszug: automatisch zugeordnete Rücklastschrift
OC004 Kontoauszug: ausgehende Zahlung für Händlersettlement
OC005 Kontoauszug: ausgehende Zahlung für Bankgebühren
OC006 Kontoauszug: ausgehende Zahlung für Zahlungsrückgabe nicht zuordenbarer Zahlungen
ID001 vom Endkunden gezahlte Rücklastschriftgebühren
ID002 Korrekturposten zu Manhspesen (OD001)
ID003 Korrekturposten zu Inkassozahlungen (OD002)
ID004 vom Endkundn gezahlte und dem Händler zustehende Mahnspesen
OD001 Reservierung von eingehender Zahlung für Abzüge durch Mahnspesen oder Verzugszinsen
OD002 Reservierung von eingehender Zahlung nach bereits erfolgter Inkassoabgabe
OD003 Korrekturposten zu den gezahlten Rücklastschriftgebühren
ON001 Zahlungsbenachrichtigung über ausgehende Zahlung
ON002 Zahlungsbenachrichtigung über Rücklastschrift

„ext_ref“ und „settelm_ID“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*