Einrichtung AmazonPay

Daniel Kazior/ September 22, 2022/ FAQ, Zahlungsart/ 0Kommentare

Grundlagen

Die Zahlungsart Amazon Pay via CrefoPay ist als reine Express-Checkout-Zahlungsart gedacht. Das
bedeutet der Zugang zu der Zahlungsart im Checkout-Prozess sollte in der Regel lediglich über einen
Amazon Pay Button, welcher bereits vor der regulären Zahlungsartenauswahl im Shop dargestellt wird,
verfügbar sein.

Die Initialisierung von dem Amazon Pay Button findet über eine gesonderte JavaScript Library statt, und
ist gänzlich getrennt von der SecureFields Library.

Im Gegensatz zu den SecureFields ist es möglich den Amazon Pay Button darzustellen, ohne dass vorher
eine CrefoPay-Transaktion angelegt werden muss. Dies ist bedingt dadurch, dass der Shop potenziell
keine Kundendaten besitzt, wenn z.B. ein Gastkunde den Amazon Pay Button auf einer Produktseite
verwendet. Eine CrefoPay-Transaktion wird automatisch vom System angelegt, sobald ein Kunde den
Amazon Pay Button betätigt hat und sich erfolgreich mit Amazon Pay authentifiziert hat.
Dokumentation für den Amazon Pay via CrefoPay Zahlungsprozess und der technischen Anbindung im
Shop: https://docs.crefopay.de/api/#amazon-pay

Delegationsprinzip

Bei der Anbindung von Amazon Pay via CrefoPay wird ein sogenanntes Delegationsprinzip angewendet.
CrefoPay führt hierbei sämtliche relevanten Amazon Pay API-Aufrufe im Namen des Händlers aus, und
benötigt dafür die Einwilligung des Händlers.

Hierfür ist es notwendig, dass Sie uns spezifische Zugangsdaten zukommen lassen, und CrefoPay die
nötigen Rechte geben, um Zahlungen im Ihrem Namen durchzuführen.

Sandbox

Sandbox ohne Händleraccount

Auf der Sandbox besteht die Möglichkeit, dass Amazon Pay für einen Shop freigeschaltet werden kann,
ohne dass Sie einen eigenen Amazon Pay Business Account anlegen oder besitzen.

Hierfür kann ein CrefoPay-Konto in der Konfiguration hinterlegt werden, welches in diesem Fall das
Händlerkonto simuliert. Sie werden in diesem Fall keinen Zugriff auf das Amazon Pay Backend erhalten,
aber Sie sind in der Lage den vollen Checkout Prozess mit Amazon Pay zu durchlaufen.

Wenn Sie die angelegten Aufträge im Amazon Pay Backend sehen wollen, so ist es notwendig, dass Sie
die Anbindung mit einem eigenen Amazon Pay Business Account durchführen. Siehe „Sandbox mit
Händleraccount“.

Sandbox mit Händleraccount

Für die Konfiguration von Amazon Pay in einem CrefoPay-Shop werden folgende Zugangsdaten von
Ihnen benötigt: Händler-ID, Store-ID, Token für die MWS-Autorisierung.
Diese Zugangsdaten können wie folgend beschrieben im Amazon Pay Backend angelegt und gefunden
werden.

Auswahl vom Sandbox-View

Nachdem Sie sich mit Ihrem Amazon Pay Business Account unter https://sellercentral-
europe.amazon.com/
eingeloggt haben, muss sichergestellt werden, dass die Sandbox-Ansicht gewählt
wurde. Diese kann in der oberen Leiste aus einer Liste ausgewählt werden.

Freischalten von CrefoPay als Entwickler & MWS Auth Token

Im Bereich unter Einstellungen -> Benutzerberechtigungen können Sie externen Entwicklern und auch
CrefoPay die notwendigen Berechtigungen erteilen, um Zahlungen in Ihrem Namen durchzuführen.

Auf der Seite „Benutzerberechtigungen“ muss auf die Seite „Anwendungen verwalten“ navigiert
werden und anschließend auf „Neuen Entwickler autorisieren“ klicken.

Das Feld „Name des Entwicklers“ kann frei gewählt werden. Unter „Entwickler-ID“ muss die Entwickler ID
von CrefoPay (Sandbox) eingegeben werden:

CrefoPay Entwickler-ID: 554368384841

Im Anschluss müssen Sie noch einmal die dargestellten Bedingungen akzeptieren und mit Klick auf
„Weiter“ bestätigen.

Im Anschluss wird Ihnen mitunter der MWS Auth Token (Token für die MWS-Autorisierung) dargestellt,
welcher kopiert und CrefoPay bereitgestellt werde sollte.

Händler ID und Store ID

Um die notwendige Händler-ID und Store-ID zu erhalten, müssen Sie zu „Integration -> Integration Central“ navigieren.

Dort können unter „API-Zugriff“ die nötigen Zugangsdaten kopiert werden.

Produktion

Die Einrichtung des Produktionszugangs ist identisch zu den Schritten, welche in „Sandbox mit
Händleraccount“ beschrieben wurden, mit folgenden Ausnahmen:

1. Es muss sichergestellt werden, dass die Produktionsansicht gewählt wurde:

2. Beim Freischalten von CrefoPay als Entwickler muss folgende Entwickler-ID verwendet werden:

Production Enwickler-ID: 696164233659

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*